Historische Schlagzeilen aus aller Herren Länder

Zu den ältesten und geschichtsträchtigsten Wohnhäusern der Stadt Aachen gehört das 1495 entstandene "Haus Rupenstein". Heute findet sich unter seinem Dach das Internationale Zeitungsmuseum Aachen mit einer der umfangreichsten Zeitungssammlungen der Welt. Bei einem Rundgang durch die Ausstellungsräume unternimmst du einen Streifzug durch die internationale Zeitungsgeschichte im Laufe von vier Jahrhunderten. Das Museum geht auf den Privatgelehrten und Sammler Oskar von Forckenbeck (1822-1898) zurück. Nach dessen Tod vermachte seine Witwe die 80.000 Zeitungen und 1.500 Bücher umfassende Sammlung der Stadt Aachen. Seither ist sie auf über 200.000 deutsche und internationale Zeitungen angewachsen. Sie zeugen von bedeutenden Ereignissen und dem Wandel der Presse – von ihren Anfängen im 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Zu den besonderen Schätzen des Museums zählen zahlreiche Raritäten, wie z. B. Erst-, Sonder- und Schlussausgaben der deutschen und der Presse aller Kontinente.

Zu den ältesten und geschichtsträchtigsten Wohnhäusern der Stadt Aachen gehört das 1495 entstandene "Haus Rupenstein". Heute findet sich unter seinem Dach das Internationale Zeitungsmuseum Aachen mit einer der umfangreichsten Zeitungssammlungen der Welt. Bei einem Rundgang durch die Ausstellungsräume unternimmst du einen Streifzug durch die internationale Zeitungsgeschichte im Laufe von vier Jahrhunderten. Das Museum geht auf den Privatgelehrten und Sammler Oskar von Forckenbeck (1822-1898) zurück. Nach dessen Tod vermachte seine Witwe die 80.000 Zeitungen und 1.500 Bücher umfassende Sammlung der Stadt Aachen. Seither ist sie auf über 200.000 deutsche und internationale Zeitungen angewachsen. Sie zeugen von bedeutenden Ereignissen und dem Wandel der Presse – von ihren Anfängen im 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Zu den besonderen Schätzen des Museums zählen zahlreiche Raritäten, wie z. B. Erst-, Sonder- und Schlussausgaben der deutschen und der Presse aller Kontinente.

Fahrplanauskunft

Fahrplanauskunft

Adresse:

Pontstr. 13
52062 Aachen

Anfahrt:

Ab Aachen Hbf z. B. mit der Buslinie SB63 bis „Elisenbrunnen“, dann ca. 7 Minuten Fußweg

Mehr Informationen:

10:00 – 17:00 Uhr izm.de Tel.: 0 241 432 4910

Mehr Ausflugsziele:

Gebäude Römertherme Zülpich Museum der Badekultur

200 Jahre Badekultur erleben

Wie wäre es mal mit einem geschichtlichen Wellenritt durch 2000 Jahre Badekultur? Das Römerthermen Zülpich Museum der Badekultur lädt dich gern dazu ein. Dort findest du die besterhaltene römische…

200 Jahre Badekultur erleben
Museumshalle im rheinischen Feuerwehrmuseum

Rheinisches Feuerwehrmuseum

Tradition und Geschichte des Feuerlöschwesens lernst du im Rheinischen Feuerwehrmuseum in Lövenich kennen. Anhand zahlreicher eindrucksvoller Exponate bietet es dir einen Querschnitt durch alle…

Rheinisches Feuerwehrmuseum
Tauchbecken im dive4life Siegburg

Abenteuer unter Wasser

Ein einzigartiges Erlebnis mit Tiefgang ermöglicht dir das dive4life in Siegburg. Dort erwartet dich Deutschlands größtes beheiztes Indoortauchbecken – mit 3 Millionen Litern kristallklarem Wasser, 26…

Abenteuer unter Wasser
Aussicht auf die Landschaft Sophienhöhe

Hoch hinaus im Indeland

Entdecke die endlosen Weiten des Indelands der Sophienhöhe in Jülich und genieße bei gemütlichen Sparziergänge die Natur oder erlebe anspruchsvolle Wander- und Radtouren Rund rund um das Gebiet der…

Hoch hinaus im Indeland

Flora und Fauna vom Feinsten

Für Naturliebhaber*innen ist ein Ausflug in die zwischen Köln, Rösrath und Troisdorf gelegene Wahner Heide ein echtes Muss. Mit einer Fläche von 5.000 Hektar bildet die Heide das zweitgrößte und…

Flora und Fauna vom Feinsten

Einen Burgbesuch mit Genuss verbinden

Lass dich von einer der schönsten mittelalterlichen Wasserburg des Rheinlands verzaubern. Die 1396 erstmals urkundlich erwähnte Burg Satzvey ist seit über 300 Jahren in Familienbesitz und heute noch…

Einen Burgbesuch mit Genuss verbinden

Willkommen zu vielfältigem Spiel und Spaß

Ganz gleich ob sich das Wetter warm und sonnig oder kalt und regnerisch zeigt: Das idyllisch im Grünen gelegene Bubenheimer Spieleland am südlichen Stadtrand von Düren ist der perfekte Freizeitpark…

Willkommen zu vielfältigem Spiel und Spaß

Natur mit allen Sinnen erleben

Unternehme im Naturerlebnispark Panarbora einen Spaziergang durch Baumwipfel, genieße eine atemberaubende Aussicht auf das Bergische Land und erfahre dabei Wissenswertes über die Natur und die…

Natur mit allen Sinnen erleben

Eine wahre Wohltat zur Entspannung

Gönne dir einen wohltuenden Besuch in den Carolus Thermen Bad Aachen. Die natürliche Kraft des Mineral-Thermalwassers aus Aachener Quellen hat eine regenerierende Wirkung auf Körper, Geist und Seele.…

Eine wahre Wohltat zur Entspannung

Tierisches Vergnügen im Kölner Zoo

Gehe mal auf Safari im Kölner Zoo, einem der ältesten und beliebtesten Zoos in Deutschland und einem der vielfältigsten in ganz Europa. Dort begegnen dir rund 10.000 Tieren aus mehr als 850…

Tierisches Vergnügen im Kölner Zoo
Tiere im Hochwildpark Kommern

Wildpark Kommern

Verbringe einen entspannten Tag in der idyllischen Landschaft der Nordeifel und komm dabei zahlreichen heimischen Wildarten ganz nah. Im Wildpark Kommern kannst du ohne trennende Zäune zwischen dir…

Wildpark Kommern
Ausblick auf das Rheintal

Drachenfels

Entdecke im wunderschönen Rheintal das reizvolle Zusammenspiel von Natur und Kultur. Das ideale Ausflugsziel dafür ist der legendäre, vor allem in der deutschen Romantik des 19. Jahrhunderts besungene…

Drachenfels
Ein Besucher des Internationalen Zeitungsmuseums liest sich die Inhalte einer Zeitungsschublade durch

Internationales Zeitungsmuseum

Zu den ältesten und geschichtsträchtigsten Wohnhäusern der Stadt Aachen gehört das 1495 entstandene "Haus Rupenstein". Heute findet sich unter seinem Dach das Internationale Zeitungsmuseum Aachen.

Internationales Zeitungsmuseum
Haupteingang des Museums Haus der Geschichte

Haus der Geschichte

Erleben Sie auf eindrucksvolle Weise deutsche Geschichte vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis in die Gegenwart.

Haus der Geschichte